Topps Match Attack 100 Club Virgil Van Dijk Liverpool #451

Regulärer Preis
€9,95
Angebotspreis
€9,95
Regulärer Preis
Ausverkauft
Stückpreis
Translation missing: de.general.accessibility.unit_price_separator 

Dieser Topps Match Attack 100 Club Virgil Van Dijk Liverpool #451 wird in einer Schutzhülle geliefert. 

Virgil van Dijk (* 8. Juli 1991) ist ein niederländischer Profifußballer, der als Innenverteidiger für den Premier-League-Klub Liverpool und die niederländische Nationalmannschaft spielt. Er gilt als einer der besten Verteidiger der Welt.[4] Van Dijk ist bekannt für seine Stärke, seine Führungsqualitäten und seine Kopfballfähigkeiten.[5][6][7] Er ist der einzige Verteidiger, der zum UEFA-Spieler des Jahres der Männer gekürt wurde, und wurde Zweiter beim Ballon d' Oder und Bester FIFA-Herrenspieler.[8][9]

Nachdem er seine Profikarriere bei Groningen begonnen hatte, wechselte Van Dijk 2013 zu Celtic, wo er die Scottish Premiership gewann und in beiden Spielzeiten für den Verein in die PFA Scotland Team of the Year gewählt wurde und dort auch den Scottish League Cup gewann letztere. Im Jahr 2015 wechselte er zu Southampton, bevor er im Januar 2018 für 75 Millionen Pfund zu Liverpool wechselte, eine damals Weltrekord-Ablösesumme für einen Verteidiger.[10] Mit Liverpool erreichte Van Dijk 2018 und 2019 zwei aufeinanderfolgende Endspiele der UEFA Champions League , letzteres gewinnen. In seiner ersten vollen Saison wurde er außerdem zum PFA-Spieler des Jahres und zum Premier-League-Spieler der Saison ernannt. Van Dijk gewann später die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft und den UEFA-Superpokal und trug mit dem Gewinn der Premier League 2019–20 dazu bei, die 30-jährige Meistertitel-Dürre des Vereins zu beenden.

Van Dijk ist ein ehemaliger Jugend-Nationalspieler der Niederlande und vertritt sein Land auf der U19- und U21-Ebene. Er gab 2015 sein Debüt in der A-Nationalmannschaft der Niederlande und übernahm im März 2018 die volle Kapitänsbinde der Nationalmannschaft. Im folgenden Jahr führte Van Dijk die Niederlande als Kapitän ins Finale der ersten UEFA Nations League, wo sie den zweiten Platz belegten.