Topps Match Attack 100 Club John Terry Chelsea #LEG 1

Regulärer Preis
€6,95
Angebotspreis
€6,95
Regulärer Preis
Ausverkauft
Stückpreis
Translation missing: de.general.accessibility.unit_price_separator 

Dieses Topps Match Attack 100 Club John Terry Chelsea #LEG 1 wird in einer Schutzhülle geliefert. 

John George Terry (* 7. Dezember 1980) ist ein englischer Fußballtrainer und ehemaliger Spieler, der als Innenverteidiger spielte. Zuvor war er Kapitän von Chelsea, der englischen Nationalmannschaft und Aston Villa. Bei letzterem war er zuletzt stellvertretender Cheftrainer. Er galt in seiner Blütezeit als einer der besten Verteidiger der Welt und gilt als einer der größten Innenverteidiger seiner Generation sowie als einer der besten englischen und Premier-League-Verteidiger aller Zeiten.[4][5][6][7][8]

Terry wurde 2005, 2008 und 2009 zum UEFA-Verteidiger des Jahres gewählt,[9] PFA Players' Player of the Year 2005,[10] und wurde von 2005 bis 2009 fünf Saisons in Folge in die FIFPro World XI aufgenommen.[11][12][13][14] Das war er auch Er wurde in den All-Star-Kader für die FIFA-Weltmeisterschaft 2006 berufen und war der einzige englische Spieler, der es in die Mannschaft schaffte.

Terry ist Chelseas erfolgreichster Kapitän. Während seiner 19 Jahre bei dem Verein[15][16][17][18] führte er sie zu fünf Premier League-Titeln, vier FA Cups, drei Ligapokalen, einem UEFA Europa League- und einem UEFA Champions League-Titel. Er ist einer von fünf Spielern, die mehr als 500 Spiele für Chelsea bestritten haben, und ist außerdem der Verteidiger mit der höchsten Punktzahl des Vereins aller Zeiten.[19] 2007 war er der erste Kapitän, der den FA Cup im neuen Wembley-Stadion beim 1:0 von Chelsea gewann Sieg über Manchester United, und auch der erste Spieler, der dort ein Länderspieltor erzielte, indem er beim 1:1-Unentschieden Englands gegen Brasilien einen Kopfball erzielte.[20] In seiner letzten Saison bei Chelsea im Jahr 2017 war er der erste Spieler überhaupt, der eine Mannschaft anführte Fünfmal holte er sich den Premier-League-Titel.

Nach seinem Abschied von Chelsea verbrachte Terry eine Saison bei Aston Villa in der Meisterschaft, bevor er sich zurückzog und schließlich das Play-off-Finale der Meisterschaft 2018 verlor. Einige Monate später kehrte er als stellvertretender Manager von Dean Smith zu Aston Villa zurück. Die Mannschaft gewann das Play-off-Finale der Meisterschaft 2019 und stieg wieder in die Premier League auf. Terry verließ die Position im Juli 2021. Derzeit ist er Trainerberater in der Jugendakademie von Chelsea.